Die Forschungsförderungsgesellschaft für Komplementärmedizin (FoFöG) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, das vielfältige naturheilkundliche Wissen zu verbreiten, die Biomedizin und Ganzheitstherapie zu fördern sowie die komplementärmedizinische Forschung zu unterstützen. Die FoFöG wurde am 9. April 2002 in Wilhelmshaven gegründet, ist selbstlos tätig und verfolgt keinerlei wirtschaftliche Zwecke.

Zielsetzung und Zweck

  • Förderung der Wissenschaft und Forschung
  • Förderung der Gesundheitspflege

Der Satzungszweck wird verwirklicht, insbesondere durch

  • die Information und Fortbildung von Betroffenen, Helfern sowie Therapeuten
  • Hilfe und Unterstützung von Betroffenen, Helfern sowie Therapeuten
  • Förderung diagnostischer, therapeutischer sowie experimenteller Einrichtungen
  • Verfolgung mildtätiger Zwecke bei Erkrankten
  • Durchführung wissenschaftlicher und fortbildender Veranstaltungen wie z.B. Arzt-Patienten-Seminare
  • Verbesserung der Informationen für Krebskranke durch Herausgabe von Informationsmaterial
  • Förderung der Biomedizin und Ganzheitstherapie durch Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsprojekte
 

Vorstand der Forschungsförderungsgesellschaft für Komplementärmedizin e.V.




Vorstand der FoFöG (e.V.) v. l. n. r.:

Herr Prof. Dr. med. habil. Wilfried Wehner, 1. Vorsitzender
Frau Dr. Maria-Madelon Wehner
Frau Renate Wiesner-Brammer, Schriftführerin
Herr Matthias Arich, Schatzmeister